Minecraft Update 1.14: Neue Inhalte

Minecraft Update 1.14: Neue Inhalte

Dezember 16, 2018 0 Von gamejunk

Minecraft begeistert Spieler auf der ganzen Welt. Nach dem letzten grossen Update «Aquatic» folgt nun schon bald das «Village and Pillage»-Update, welches eine Menge an neuen Inhalten mit sich bringen wird. Welche Änderungen und Features die Macher von Minecraft dieses Mal liefern, zeigen wir euch im Bericht.

Mittlerweile ist Minecraft auf beinahe allen Plattformen spielbar und entwickelt sich stetig weiter. Ganze Dörfer, Weltgeneration, Items und Blöcke werden massenhaft und in rasantem Tempo angepasst und erweitert. Obwohl jedes Update für Minecraft schon immer neue Inhalte geliefert hat, bietet das Update 1.14 Besonderes.

Schnappschüsse lassen Kurswechsel erkennen

Die ersten Hinweise für eine neue Spielära sind das angepasste Crafting-System. Neu stehen den Spielern zwei neue Öfen zur Verfügung. Im Gegensatz zum normalen Ofen, sollen diese das Schmelzen und Kochen von Erzen und Essen beschleunigen. Geplant sind auch neue Craftingblöcke für das Craften und Reparieren von Bannern, Waffen und Pfeilen.

Die bis dato fast unveränderten Texturen werden mit dem Update ein Lifting erhalten – so hat Pixel-Künstler Jasper Boestra jede einzelne Textur überarbeitet und dem Spiel einen neuen Glanz verleiht. Die Änderungen sind mit viel Feingefühl zu erkennen und wirken nicht aggressiv.

Im Direktvergleich sind die Texturänderungen gut erkennbar.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neue Wege

Das Crafting-System und die Texturen sind seit der Implementierung von Notch kaum verändert worden. Zu gross war der Respekt, den gewohnten Spielablauf verderben zu können. Mit dem Update 1.14 wird nun der erste Schritt in eine neue Richtung gemacht. Minecraft soll hauptsächlich eine Plattform für alle sein. Jeder hat Platz darin und kann seiner Kreativität freien Lauf lassen.

Mit dem Update 1.14 wagt der Entwickler Mojang einen mutigen Schritt und zeigt, dass das Spiel stetig weiterentwickelt wird. Für die Spieler heisst das, dass dem Spiel neue Impulse gegeben werden: Spinnen, Skelette und Zombies sind längst nicht mehr die einzigen Kreaturen, vor welchen sich man fürchten muss. Mittlerweile gibt es unzählige weitere Gegner und Gefahren, von welchen sich man in Acht nehmen muss und das Spielerlebnis der Spieler erweitern.

Über das neue Update solltet ihr euch freuen, denn durch die neuen Entwicklungen sind dem Spiel keine Grenzen mehr gesetzt. Wer weiss, was in Zukunft noch alles kommen könnte. Vielleicht sind viele Mods bald überflüssig und die Möglichkeiten lassen keine Wünsche mehr übrig.

Wir sind auf jeden Fall gespannt, was der Entwickler als nächstens plant und in Zukunft bringen wird. Alle Änderungen im neuen Update findet ihr übrigens hier.

Was ist eure Meinung dazu? Was haltet ihr von den Neuerungen vom Update 1.14?